AGB

 

Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehung zwischen der Easyjump Trampolinpark GbR, Ziegeleiweg 8a, 19057 Schwerin und deren Kunden gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) in Ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung aktuellen und gültigen Fassung. Die AGB umfassen das komplette Online-Angebot bzw. alle Angebote in den Geschäfts- und Betriebsräumen der EasyJump Trampolinpark GbR.
Die AGB sind aktuell und jederzeit auf dem neusten Stand und sind in ihrer aktuellen Fassung auf unserer Internetseite www.easyjump.de unter der Rubrik AGB einsehbar. Die AGB senden wir dir mit unserer Auftragbestätigung zu. Die ABG sind darüber hinaus im Eingangsbereich des Trampolinparks im Kassenbereich ausgehängt.
Etwaige abweichende Geschäftsbedingungen des Kunden müssen schriftlich durch die EasyJump Trampolinpark GbR bestätigt werden. Die Sprache des Vertragsschlusses ist Deutsch.

 

Vertragsschluss

Über unsere Internetseite kannst du Sprungtermine auswählen und dem Warenkorb hinzufügen. Die Angebote auf unserer Internetseite sind unverbindlich. Durch das anklicken des „Jetzt buchen“ Buttons im Warenkorb gibst du ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrages ab, die für die EasyJump Trampolinpark GbR noch keine Verpflichtung zur Annahme darstellt. Die Annahme erfolgt in der Regel durch eine Buchungsbestätigung per Email, an die von dir angegebene Email-Adresse. Sie beinhaltet dein Online Ticket welches du dir ausdrucken kannst und bestätigt den Zugang der Bestellung.
Deine Bestelldaten einschließlich dieser AGB werden nach dem Vertragsschluss von uns für die Durchführung des Vertrages gespeichert.
Vor Abgabe deiner verbindlichen Bestellung hast du im Warenkorb die Möglichkeit deine Bestelldaten zu überprüfen und zu ändern. Vergewissere dich ob deine Bestelldaten korrekt sind.
Zur alternativen außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten über im Internet abgeschlossene Kauf- und Dienstleistungsverträge zwischen Verbrauchern und Unternehmen hat die Europäische Kommission eine europäische Online-Streitbeilegungsplattform eingerichtet, die hier zu erreichen ist: http://ec.europa.eu/consumers/odr/. Wir nehmen allerdings an einem Streitbeilegungsverfahren vor dieser Verbraucherschlichtungsstelle nicht teil.

 

Hausordnung

Die AGB werden durch die Sprungregeln der EasyJump Trampolinpark GbR ergänzt. Die Sprungregeln hängen in der Halle aus. Die Sprungregeln werden dir darüber hinaus vor der Sicherheitseinweisung beim Einchecken an der Kasse ausgehändigt. Zudem stehen dir unsere Sprungregeln auf unserer Internetseite www.easyjump.de unter der Rubrik Sicherheit und Sprungregeln zur Verfügung. Nur durch Annahme dieser Regeln darfst du die Trampolinanlage benutzen. Sie dienen der Sicherheit aller Besucher. Sowohl durch Vertragsschluss als auch durch die Nutzung der Trampolinanlage erklärst du dich mit der Geltung unserer Sprungregeln einverstanden und verpflichtest dich zur Einhaltung der Sprungregeln.. Solltest du diese Regeln nicht befolgen, haben unsere Mitarbeiter das Recht einzugreifen, dich zu ermahnen und/oder dich der Halle zu verweisen. Sei achtsam und melde sofort, wenn andere Gäste dich oder andere Besucher gefährden oder nicht die Regeln einhalten.

Dies gilt ebenfalls für Beschädigungen oder Auffälligkeiten an unseren Spielgeräten, den Matten, Sprungtüchern und sonstigen Anlagen. Melde diese umgehend bei unserem Personal die du überall in der Halle oder auf den Trampolinflächen findest.
Jeder Gast mit einem gültigen Sprungticket muss ausnahmslos an einer Sicherheitseinweisung teilnehmen. Die Sicherheitseinweisung findet ca. 10 Minuten vor der gebuchten Sprungzeit am Ein- und Ausgang der Trampolinfläche statt. Bitte finde dich spätestens 30 Minuten vor dem gebuchten Sprungtermin an der Kasse ein, damit die Sicherheitseinweisung vor dem Sprungtermin durchgeführt werden kann. Kommst du zu spät, geht die Sicherheitseinweisung zu Lasten deiner Sprungzeit. Ohne Teilnahme an der Sicherheitseinweisung darfst du unsere Trampoline und die Attraktionen nicht benutzen.

 

Zutrittsberechtigung

Wir empfehlen ein Mindestalter von 6 Jahren. Kinder im Alter von 4 und 5 Jahren dürfen nur nach Einschätzung der Eltern oder Erziehungsberechtigten springen, müssen jedoch unter der kontinuierlichen Aufsicht eines zahlenden Erwachsenen auf den Sprungflächen begleitet und beobachtet werden. Die Aufsicht aus der Ferne und außerhalb der Sprungfläche reicht in diesem Fall nicht aus. Sowohl das 4-5 jährige Kind, als auch die Aufsichtsperson müssen ausnahmslos unsere rutschfesten EasyJump-Socken tragen. Kinder bis einschließlich 3 Jahren können aus gesundheitlichen und Sicherheitsgründen leider nicht auf den Sprungflächen springen. Zuschauer die Ihre Kinder (ab 6 Jahren) lediglich begleiten und selbst nicht springen, zahlen bei uns keinen Eintritt.
Die Benutzung der Trampoline und Attraktionen ist nur mit einem gültigem Sprungticket und der Teilnahme an der Sicherheitseinweisung zulässig. Zudem musst du die Sprungregeln gelesen und verstanden haben. Die Sprungregeln hängen in der Halle aus, werden dir vor der Sicherheitseinweisung zur Kenntnisnahme ausgehändigt und stehen dir auf unserer Internetseite www.easyjump.de zur Verfügung.
Auf den Sprungflächen dürfen ausschließlich nur die originalen EasyJump Antirutschsocken verwendet werden. Andere Socken anderer Trampolinparks oder herkömmliche Antirutschsocken sind nicht gestattet. Aus sicherheitstechnischen Gründen können wir nur die originalen EasyJump Antirutschsocken zur Nutzung der Sprungtücher und Attraktionen zulassen, da diese speziell für unsere Sprungtücher und Attraktionen hergestellt wurden sind. Die originalen EasyJump Antirutschsocken können an der Kasse käuflich erworben werden und bei weiteren Besuchen des EasyJump Trampolinparkes wieder mitgebracht werden, sofern das Profil der Socken (Grip oder Antirutschschicht) nach mehrfacher Benutzung noch intakt ist. Das Personal ist berechtigt, dem Gast den Zutritt zu verwehren, wenn die Antirutschschicht nicht mehr intakt ist.
Der Trampolinpark darf nur mit einem im Geltungsbereich festgelegten Zeitraum benutzt werden.
Aus versicherungstechnischen Gründen und für eine sichere Nutzung der Trampolinflächen darf das max. zulässige Körpergewicht von 110 KG nicht überschritten werden.

 

Versand

Der Versand deiner Bestätigungsmail einschließlich deines Tickets erfolgt per Email. Du kannst dein Ticket zur Vorlage an der Kasse ausdrucken oder dein Mobiltelefon zum Vorzeigen des Tickets verwenden.

 

Zahlung

Der Kaufpreis des Sprungtickets oder anderer Produkte wird sofort mit der Bestellung fällig.
Bei Onlinezahlungen erfolgt die Zahlungsabwicklung über unseren Partner Braintree. Der Kunde kann hierbei per PayPal , Kreditkarte oder SOFORT Überweisung zahlen.
Bei Buchungen vor Ort und ohne entsprechende Reservierung ist der Kaufpreis ebenfalls sofort fällig. Hierbei kann der Kunde mit Bargeld, EC-Karte oder Kreditkarte bezahlen.
Tickets und andere Produkte aus dem Vertragsverhältnis erhalten erst mit der vollständigen Begleichung der Zahlungsansprüche gegenüber der EasyJump Trampolinpark GbR ihre Gültigkeit.
Die Preise beinhalten die jeweils gültige gesetzliche Umsatzsteuer.

 

Nutzungsrecht

Mit der Bestellung der Sprungtickets gibst du dich mit unserer Hausordnung und den Sprungregeln einverstanden.
Mit dem Erwerb des Sprungtickets erhält der Kunde einen Anspruch, die Sprungfläche zu den vereinbarten Konditionen am gebuchten Geltungstag und im gebuchten Geltungszeitraum (Geltungsdauer) mit anderen Kunden nutzen zu dürfen.
Es besteht kein Anspruch zur alleinigen Nutzung der Sprungflächen. Sollten einzelne Angebote oder Attraktionen dem Kunden während seiner Aufenthaltsdauer im gesamten Trampolinpark aufgrund von Dauerbelegung anderer Kunden, Betriebsstörungen oder aufgrund von Wartungs- und Reparaturarbeiten nicht zur Verfügung stehen, so entstehen dem Kunden daraus keinerlei Ansprüche gegenüber der EasyJump Trampolinpark GbR.
Sollte der Kunde, die aus dem Nutzungsvertrag vereinbarte Zeit zum vereinbarten Datum nicht einhalten können oder zu spät erscheinen, so entstehen dem Kunden auch hier keinerlei Ansprüche gegenüber der EasyJump Trampolinpark GbR.
Der Kunde hat keinen Anspruch auf Rückerstattung des Kaufpreises oder Nutzung der Sprungflächen zu einer anderen Zeit.
Mit der Bestellung der Sprungtickets gibst du dich mit unseren AGB´s, unserer Hausordnung und den Sprungregeln einverstanden.

 

Haftung

Easy Jump haftet nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen für Schäden aus der Verletzung des Körpers oder der Gesundheit sowie für sonstige Schäden, die auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen.
Für andere Schäden, die auf einer leicht fahrlässigen Verletzung wesentlicher Vertragspflichten beruhen, haftet EasyJump unter Begrenzung auf Ersatz des vertragstypisch vorhersehbaren Schadens.
Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertraut.
Den Kunden wird ausdrücklich geraten, keine Wertgegenstände mit in die Sprunghalle zu bringen. Von EasyJump werden keinerlei Bewachungs- oder Sorgfaltspflichten für dennoch eingebrachte Wertgegenstände übernommen. Das Deponieren von Geld oder Wertgegenständen in einem von EasyJump zur Verfügung gestellten Spind begründet keinerlei Pflichten für EasyJump bezüglich der eingebrachten Gegenstände.

 

Widerruf/Widerrufsbelehrung

Das Widerrufsrecht steht jedem Verbraucher (§ 13 BGB) zu. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft aus privaten Zwecken und nicht in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit abschließt.

 

Widerrufsbelehrung

Für Verträge zur Erbringung von Dienstleistungen im Zusammenhang mit Freizeitbetätigungen besteht gemäß § 312 Absatz 2 Nr. 9 BGB kein Widerrufsrecht, wenn der Vertrag für die Erbringung einen spezifischen Termin oder Zeitraum vorsieht.
Für Verträge über Gutscheintickets steht dir ein gesetzliches Widerrufsrecht zu. Danach hast Du das Recht, nach Kauf eines Gutscheins innerhalb von vierzehn Tagen ohne Angaben von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses.
Um Dein Widerrufsrecht auszuüben, musst du uns,

EasyJump Trampolinpark GbR
Ziegeleiweg 8a
19057 Schwerin
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über deinen Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass du die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendest.
Folgen des Widerrufs: Wenn du diesen Vertrag widerrufst, haben wir dir alle Zahlungen, die wir von dir erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass du eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt hast) unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über deinen Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das du bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hast, es sei denn, es wurde mit dir ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden dir wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

 

Datenschutz

Die EasyJump Trampolinpark GbR erhebt, speichert, verarbeitet und nutzt personenbezogene Daten des Kunden selbst oder durch weisungsgebundene Dienstleister, soweit dies der Zweckbestimmung des Vertragsverhältnisses dient oder zur Aufklärung von Straftaten erforderlich ist. Die EasyJump Trampolinpark GbR überwacht Teile der Sprunghalle mit Videokameras und speichert einzelfallbezogen die Aufnahmen, soweit und solange dies im Einzelfall zur Sicherheit seiner Kunden oder zur Aufklärung von Straftaten erforderlich ist. Der Umstand der Beobachtung und die erforderliche Stelle werden durch Hinweisschilder erkennbar gemacht. Die einschlägigen Bestimmungen des Datenschutzgesetzes werden eingehalten.

 

Geburtstags- und Veranstaltungsbuchungen

Vereinbarte Termine für eine Geburtstags- und Veranstaltungsbuchung können bis maximal sieben Tage vor dem gebuchten Termin verlegt werden, soweit noch Kapazitäten frei sind. Die Mindestteilnehmerzahl von Geburtstags- und Veranstaltungsbuchungen beträgt min 6 Personen. Bei Unterschreitung der Personenanzahl ist der Preis der für 6 Personen gilt, fällig. Weitere Personen können nachträglich in die Buchung aufgenommen werden, sofern die Kapazitäten noch nicht ausgeschöpft sind. Begleitpersonen dürfen an der Geburtstagsparty teilnehmen, sofern Sie selber nicht auf den Trampolinflächen Springen. Es sei denn Sie sind im Besitz eines gültigen Sprungtickets.
Die Gruppe sollte mindestens 30 Minuten vor dem gebuchten Termin eintreffen. Bei der Ankunft muss sich die Gruppe am Kassentresen anmelden.
Wenn die Gruppe zu spät eintrifft, hat sie keinen Anspruch darauf, den Trampolinpark für die volle gebuchte Dauer zu nutzen. Die EasyJump Trampolinpark GbR wird sich jedoch bemühen, verloren gegangene Zeit zu ersetzen. Dies liegt jedoch im Ermessen der EasyJump Trampolinpark GbR.
Für einen Zeitraum von 30 min vor Beginn der gebuchten SPRUNGZEIT, für die Dauer der gebuchten SPRUNGZEIT und 45 Minuten nach Ende der gebuchten SPRUNGZEIT wird ein Partytisch reserviert. Dieser muss anschließend unverzüglich geräumt werden, um für die nächste Party vorbereitet werden zu können.
Soweit Gruppenmitglieder unter 12 Jahren an der Geburtstagsfeier teilnehmen, verpflichtet sich der buchende Besucher, während des gesamten Aufenthalts diese Gruppenmitglieder im Bereich der Geburtstagstische zu beaufsichtigen und ist für deren Verhalten verantwortlich. Bei Gruppen mit einer Teilnehmerzahl von mehr als 10 Kindern ist für jeweils angefangene 10 Kinder eine weitere erwachsene Aufsichtsperson zu stellen.
Sollte sich ein Gruppenmitglied nicht an die Regeln halten, wird die Feier gegebenenfalls unverzüglich beendet.
Die Sprungregeln sind ausnahmslos von jedem Gruppenmitglied einzuhalten.
Das Mitbringen eigener Speisen und Getränke ist NICHT erlaubt. Es kann jedoch Kuchen für das Geburtstagskind und die Geburtstagsgäste mitgebracht werden.
Es ist verboten im gesamten Gebäude Geburtstagskerzen, Pyrotechnik oder jegliche Gegenstände die mit Feuer betrieben werden anzuzünden, zu benutzen oder mitzubringen. Dies Gilt ebenso für Ballons die mit Helium gefüllt sind.
Erst mit vollständiger Zahlung der Geburtstagsparty oder der Veranstaltung ist der Kaufvertrag vollständig abgeschlossen. Eine Erstattung oder Auszahlung einer bereits getätigten Anzahlung ist bei Nichterscheinen oder Verspätung zur Geburtstags- oder Veranstaltungsbuchung nicht möglich.

 

Schlussbestimmungen

Mit der Buchung oder dem Erwerb von Produkten und Sprungtickets der EasyJump Trampolinpark GbR akzeptiert der Kunde und Käufer die AGB´s, Hausordnungen und die Sprungregeln.
Die Änderungen aller vertraglichen Vereinbarungen bedürfen der Schriftform. Dies gilt auch für das Abbedingen der Schriftform.
Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam oder undurchführbar sein oder nach Vertragsschluss unwirksam oder undurchführbar werden, bleibt davon die Wirksamkeit dieser AGB im Übrigen unberührt.
An die Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung soll diejenige wirksame und durchführbare Regelung treten, deren Wirkungen der wirtschaftlichen Zielsetzung am nächsten kommen, die die Vertragsparteien mit der unwirksamen bzw. undurchführbaren Bestimmung verfolgt haben.
Die vorstehenden Bestimmungen gelten entsprechend für den Fall, dass sich der Vertrag als lückenhaft erweist.
Erfüllungsort und ausschließlicher Gerichtsstand ist (soweit rechtlich zulässig) der Sitz der EasyJump Trampolinpark GbR.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen